Bürgerinformationssystem

Vorlage - VI/2019/0914/SR  

 
 
Betreff: Beschluss über die Vergabe für den Aufbau eines City- und Gewerbemanagements im EFRE-Gebiet der nachhaltigen Stadtentwicklung in Reichenbach „Erweiterte Innenstadt“
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage SR
Federführend:01 Büro des OB/Wirtschaftsförderung   
Beratungsfolge:
Technischer Ausschuss
18.03.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses      
Verwaltungsausschuss
18.03.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Verwaltungsausschusses      
Stadtrat
01.04.2019 
Öffentliche Sitzung des Stadtrates ungeändert beschlossen  (2019/03/VI/469)

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2
Beschlussvorschlag:

Der Stadtrat der Stadt Reichenbach im Vogtland beschließt, unter Vorbehalt des § 8 des Sächsischen Vergabegesetzes, den Aufbau eines City- und Gewerbemanagements im EFRE-Gebiet der nachhaltigen Stadtentwicklung in Reichenbach „Erweiterte Innenstadt“ an die Realitätsverlust - Marketing und Event GbR, Weinholdstraße 21, 08468 Reichenbach im Vogtland zu einem vorläufigen Auftragswert von 124.950,00 € zu vergeben.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Gesetzliche Grundlagen:

§§ 28 Abs. 2 Nr. 4, 41 Abs. 2 SächsGemO

§ 7 Abs. 2 Nr. 3 Hauptsatzung der Stadt Reichenbach

EFRE – „Nachhaltige Stadtentwicklung 2014 bis 2020“

§ 8 chsisches Vergabegesetz

 

Sach- und Rechtslage:

Die Maßnahme 3.12 „City- und Gewerbemanagement“ ist ein Teil der EU-Strukturfondsförderung im Freistaat Sachsen 2014 – 2020, Teil EFRE Förderprogramm „Nachhaltige Stadtentwicklung“ gemäß der RL Nachhaltige Stadtentwicklung vom 14.04.2015 der Stadt Reichenbach im Vogtland – zur ISE Gesamtmaßnahme „Erweiterte Innenstadt“. Die Fortschreibung 2018 des integrierten Handlungskonzeptes der Stadt Reichenbach im Vogtland ist auf der Homepage der Stadt www.reichenbach-vogtland.de/bauen-wohnen/stadtplanung/efre-foerderprogramm/ veröffentlicht.

 

Die Stadt Reichenbach im Vogtland hat für das EFRE Förderprogramm, ISE Gesamtmaßnahme „Erweiterte Innenstadt“ einen Rahmenbescheid. Auf Grund der starken Nachfrage für die Maßnahme 3.13 Förderung von Klein- und Kleinstunternehmen (KU-Förderung) musste die Stadt zunächst die Finanzierung für die Maßnahme 3.12 „City- und Gewerbemanagement“ mit den Projektbeteiligten sicherstellen.

Im Herbst 2018 konnte der Antrag für die Maßnahme vorbereitet und am 22.11.2018 beantragt werden. Am 04.12.2018 erhielt die Stadt die Eingangsbestätigung der Sächsischen Aufbaubank (SAB) für das Projekt.

 

Die öffentliche Ausschreibung des Projektes: City- und Gewerbemanagement erfolgte in der Ausgabe 51/2018 am 21.12.2018 im Sächsischen Ausschreibungsblatt, auf der Vergabeplattform: eVergabe.de vom 18.12.2018 bis 30.01.2019 und der Vergabeplattform: Vergabe24.de vom 19.12.2018 bis 30.01.2019 sowie auf der Internetseite der Stadt Reichenbach im Vogtland.

 

Die Angebote waren bis 30.01.2019 im verschlossenen, gekennzeichneten Umschlag bei der Vergabestelle einzureichen.

 

Die Angebote wurden von der Wirtschaftsförderung und dem Rechnungsprüfungsamt der Stadt Reichenbach im Vogtland am 01.02.2019 um 10:00 Uhr geöffnet. Es lagen 3 fristgerecht eingereichte und zu bewertende Angebote vor.

 

Nach der Submission ist der Auftraggeber verpflichtet, die Angebote zu werten. Die Angebotswertung erfolgte in vier Stufen, wobei jede Stufe in sich abgeschlossen und dokumentiert wurde.

 

Die Wertungsstufen 1 bis 3 umfasste die

-          formelle Prüfung der Angebote

-          Prüfung der Eignung der Bieter und

-          die Angemessenheit der Preise

 

Bei Prüfung nach diesen Wertungsstufen wurde keiner der Bieter ausgeschlossen.

 

In der letzten Wertungsstufe wertet der Auftraggeber das Angebot nach den vorgegebenen Zuschlagskriterien der veröffentlichten Bewertungsmatrix.

 

Zur Beurteilung der einzelnen Bieter nach der Bewertungsmatrix erfolgten am 01.03.2019 die Vorstellungsgespräche mit den drei Bietern. Die Gespräche führten der Oberbürgermeister, seine Stellvertreter und der Wirtschaftsförderer.

 

Nach einer kurzen Einführung durch den Oberbürgermeister stellten die Bieter jeweils ihre Konzepte und Ideen zur praktischen Umsetzung, dem Arbeitsablauf und der geplanten Organisation des City- und Gewerbemanagements vor.

 

Die max. erreichbare Punktzahl nach der Bewertungsmatrix ist 400.

 

Nach Auswertung der 4. Wertungsstufe (Wertung nach Zuschlagskriterien) ergibt sich folgende Rang- und Reihenfolge:

 

Bieter 1310 Punkte

Bieter 2300 Punkte

Bieter 3305 Punkte

 

Es wird vorgeschlagen, dem Bieter 1 (Realitätsverlust - Marketing und Event GbR) den Zuschlag für die Maßnahme: City- und Gewerbemanagement zu erteilen.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Die Bereitstellung von finanziellen Mitteln erfolgt zu 80 v. H. aus dem Operationellen Programm zum Europäischen Fonds für regionale Entwicklung EFRE des Freistaates Sachsen 2014 bis 2020 im Rahmen der „RL Nachhaltige Stadtentwicklung EFRE 2014 bis 2020“ vom 14.04.2015 des Freistaates Sachsen sowie zu 20 v. H. aus Mitteln der Stadt Reichenbach im Vogtland.

Das City- und Gewerbemanagement ist im Entwurf des Haushaltsplanes 2019/2020 berücksichtigt. Für die Maßnahme stehen in den Jahren 2019 bis 2021 insgesamt max. 150,0 T€ zur Verfügung.

 

 

 

 

Raphael Kürzinger

 

Tobias Keller

 

Oberbürgermeister

 

Abt.-Ltr. Büro OB/Wifö

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2