Bürgerinformationssystem

Vorlage - VI/2018/0219/HDGGR  

 
 
Betreff: Grundsatzbeschluss zur Ersatzbeschaffung von Einsatzkleidung für die Ortswehren Unterheinsdorf, Oberheinsdorf und Hauptmannsgrün
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage HDG Gemeinderat
Federführend:Gemeindeverwaltung Heinsdorfergrund   
Beratungsfolge:
Gemeinderat Heinsdorfergrund Entscheidung
11.06.2018 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates ungeändert beschlossen  (161/18)

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Gemeinderat beschließt:

  1. Die Ersatzbeschaffung von Einsatzkleidung für die Ortswehren Unterheinsdorf, Oberheinsdorf und Hauptmannsgrün nach EN 469-EN 1149
  2. Die entsprechenden Fördermittelanträge sind über die Richtlinie Feuerwehrförderung RLFW zu stellen.
  3. Der Eigenmittelanteil in Höhe von 13.875,00 € wird aus liquiden Mitteln finanziert.

Gesetzliche Grundlagen:

-          § 28 Abs. 1, § 41 Abs. 4 SächsGemO

-          § 2 i.V.m. § 5 Abs. 3 bzw. § 6 Abs. 1 Hauptsatzung Heinsdorfergrund

-          Richtlinie Feuerwehrförderung RLFW Ziff. II Nr. 1

 

Sach- und Rechtslage:

 

Die Einsatzkleidung der 3 Ortswehren ist nach 20 Jahren verschlissen. Nach der Nutzungsdauer wurde eine Gefährdungsanalyse durchgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass die Einsatzkleidung den Sicherheitsbestimmungen nicht mehr entspricht und die Sicherheit der Kameraden gefährdet ist. Es sollen Feuerwehrüberjacken und Hosen nach DIN EN 469-EN 1149 angeschafft werden.

 

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

 

Die Gemeinde stellt für die Ersatzbeschaffung von Einsatzkleidung 2 Fördermittelanträge.

r die Einsatzkleidung der Ortswehr Unterheindorf wurden Gesamtkosten in Höhe von 25.500,00 € beantragt Für die Ortswehren Oberheinsdorf und Hauptmannsgrün belaufen sich die Gesamtkosten auf 30.000,00 €. Bei einer 75 prozentigen Förderung beträgt der Eigenmittelanteil der Gemeinde 13.875,00 €. Die Eigenmittel sollen aus liquiden Mitteln finanziert werden.

 

 

 

 

Marion Dick

 

 

 

rgermeisterin

 

 

 

 


Anlagen: