Bürgerinformationssystem

Vorlage - VI/2018/0216/HDGGR  

 
 
Betreff: Genehmigung des Grundstückskaufvertrages mit Auflassung der Notarin Karin Melzer mit Herrn André Schädlich aus Heinsdorfergrund, bezogen auf zwei noch zu vermessende Teilflurstücke 333/1 und 331/6 Gemarkung Unterheinsdorf gemäß Anlage 1 in der Größe von voraussichtlich ca. 4.785 m²
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage HDG Gemeinderat
Federführend:01 Büro des OB/Wirtschaftsförderung   
Beratungsfolge:
Gemeinderat Heinsdorfergrund Entscheidung
14.05.2018 
Öffentliche Sitzung des Gemeinderates ungeändert beschlossen  (159/18)

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Notarvertragsentwurf der Notarin Karin Melzer (inkl. Lageplan)

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Gemeinderat der Gemeinde Heinsdorfergrund beschließt den Notarvertragsentwurf, gemäß Anlage 1 der Beschlussvorlage, bezogen auf die Teilflächen der Flurstücke 333/1 und 331/6 Gemarkung Unterheinsdorf zum Verkaufspreis von voraussichtlich 44.620,00 €.


Gesetzliche Grundlagen:

§ 90 SächsGemO

 

Sach- und Rechtslage:

Herr Schädlich stellte im Oktober 2017 eine Kaufanfrage bzgl. der Teilflurstücke. Es gab mehrere vor Ort Termine um insbesondere die spätere Bebauung zu besprechen und die Wegebeziehungen mit den Anliegern zu gewährleisten.

 

Die Gemeinde verkauft nunmehr die Gewerbefläche (inkl. des Böschungsbereiches) an der Reichenbacher Straße. Der Verkaufspreis resultiert aus dem Verkehrswertgutachten für eine vergleichbare angrenzende Fläche des Gewerbegebietes „Lautex“. Der Verkaufspreis für die Böschungsfläche entspricht dem Bodenrichtwertansatz für Gartenland. Alle Nebenkosten (Notar, Vermessung, etc.) trägt der Käufer.

 

Der Käufer beabsichtigt eine Dienstleistungsfirma für Automatisierung und Robotertechnik sowie ein Wohnhaus auf der Fläche zu errichten. Es wird neben der bestehenden Zufahrt eine weitere Zufahrt von der Reichenbacher Straße benötigt. Die Beräumung der Fläche erfolgt in Regie der Gemeinde.


Finanzielle Auswirkungen:

Die Einzahlung aus dem Verkauf in Höhe von insgesamt voraussichtlich 44.620,00 werden im Haushalt 2018 der Gemeinde verbucht. Der Verkauf erfolgt zum vollen Wert.


Anlagen:

Notarvertragsentwurf der Notarin Karin Melzer (inkl. Lageplan)

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Notarvertragsentwurf der Notarin Karin Melzer (inkl. Lageplan) (504 KB)