Bürgerinformationssystem

Vorlage - VI/2015/0270/SR  

 
 
Betreff: Beschluss zum Verkauf des Flurstückes 611/7 der Gemarkung Oberreichenbach (Otto-Lilienthal-Straße)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage SR
  Aktenzeichen:023.121
Federführend:23 Liegenschaften / Gebäudemanagement   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Vorberatung
19.10.2015    nichtöffentliche Sitzung des Verwaltungsausschusses      
Stadtrat Entscheidung
02.11.2015 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates ungeändert beschlossen  (2015/09/VI/131)

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Flurkarte PDF

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Stadtrat beschließt den Verkauf der Flur.-Nr. 611/7 der Gemarkung Oberreichenbach, Otto-Lilienthal-Straße, in Größe von 535 m² zum Bodenrichtwert von 46,00 /m² zu je einer Teilfläche an die Wohnungsbaugesellschaft Reichenbach mbH und an die Wohnungsbaugenossenschaft   Gartenstadt e. G. Reichenbach.


Gesetzliche Grundlagen:

§ 90 SächsGemO

 

Sach- und Rechtslage:

Die Stadt Reichenbach ist Eigentümerin des Flurstückes 611/7 der Gemarkung Oberreichenbach in Größe von 535 m², gelegen an der Otto-Lilienthal-Straße. Das Flurstück wird als Parkfläche von den Bewohnern der umliegenden Häuser der Wohnungsbaugesellschaft und Wohnungsbaugenossenschaft Reichenbachs genutzt.

Die WOBA Reichenbach hat Antrag auf Erwerb des Flurstückes 611/7 bei der Stadt Reichenbach gestellt. Auf Anfrage der Stadt bei den beiden Wohnungsbaugenossenschaften Reichenbachs, hat die Wohnungsbaugenossenschaft Gartenstadt e. G. auch ihr Kaufinteresse bekundet.

Nach Absprache zwischen den beidenufern soll das Flurstück in seiner Länge mittig geteilt werden (Anlage). Die Teilfläche A soll an die Wohnungsbaugenossenschaft Gartenstadt e. G. veräert werden in Größe von ca. 300 m². Die Teilfläche B soll an die WOBA veräert werden in Größe von ca. 235 m².

Notar- und Grundbuchkosten tragen hälftig die beiden Erwerber. Die Vermessungskosten teilen die Erwerber nach Grundstücksgröße.


Finanzielle Auswirkungen:

Das Flurstück 611/7 der Gemarkung Oberreichenbach ist in der Bilanz mit einem Restbuchwert von 1.582,50 € bewertet. Bei einem Verkauf zum Bodenrichtwert steht dem ein Erlös von 24.610 € gegenüber.

 

 

 

Dieter Kießling                                                        Dr. Matthias Gäckle

Amtsverweser                                                        FBL Innere Verwaltung


Anlagen:

Flurkarte

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Flurkarte PDF (34 KB)