Bürgerinformationssystem

Vorlage - V/2014/0095/GGR  

 
 
Betreff: Beschluss zur Vergabe der Ingenieurleistungen für die Hochwassermaßnahme M 3 (ID 1131) "Unterheinsdorf - Radweg"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage HDG Gemeinderat
Federführend:60 Bauverwaltung / Liegenschaften / Gebäudemanagement   
Beratungsfolge:
Gemeinderat Heinsdorfergrund Entscheidung
12.05.2014 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates ungeändert beschlossen  (281/14)

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Gemeinderat der Gemeinde Heinsdorfergrund beschließt, die Ingenieurleistungen für die Hochwassermaßnahme M 3 (ID 1131) Unterheinsdorf - Radweg“ an das Ingenieurbüro Ralf Bräunel mit Sitz in Plauen zu vergeben.

 

 

 


Gesetzliche Grundlagen:

- § 28 Abs. 1 Sächsische Gemeindeordnung (SächsGemO)

- § 2 i.V.m. § 8 Nr. 1 Hauptsatzung der Gemeinde Heinsdorfergrund

 

 

Sach- und Rechtslage:

Bei der Maßnahme handelt es sich um eine angemeldete und durch das LASuV bestätigte Hochwassermaßnahme. Sie besteht aus zwei Teilmaßnahmen (Radweg Alter Stadtweg unterhalb S289 und Bachlauf entlang Radweg am Mühlgraben). Das Ingenieurbüro Ralf Bräunel erstellte 2013 bereits r diese Maßnahme die Erstschadenserfassung, einen wasserbautechnischen sungsvorschlag und eine Kostenschätzung r den Wiederaufbauplan zum Hochwasser 2013 (Leistungsphase 1-2).

r die weitere Vorbereitung und Durchführung der Baumnahme werden nun ab der Leistungsphase 3 (Entwurfsplanung) bis Leistungsphase 6 (Vergabe/Objektüberwachung) weiterführende Ingenieurleistungen notwendig.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

r die geplante Gesamtbaumaßnahme stehen bewilligte Mittel in Höhe von insgesamt 104.000,00 € zur Verfügung. Die Mnahme wird in diesem Kostenrahmen zu 100% gefördert. Die Planungsleistungen sind darin beinhaltet.

 

 

 

 

Marion Dick

rgermeisterin

 

S. Hörning

FB-Ltr. Bau und

Stadtentwicklung