Bürgerinformationssystem

Vorlage - V/2013/0875/SR  

 
 
Betreff: Beschluss zur Bestellung einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zur Durchführung der überörtlichen Prüfung des Eigenbetriebes „Kommunales Bestattungswesen“
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage SR
Federführend:Kommunales Bestattungswesen   
Beratungsfolge:
Betriebsausschuss Kommunales Bestattungswesen Vorberatung
29.10.2013    Nichtöffentliche Sitzung des Betriebsausschusses Kommunales Bestattungswesen      
Stadtrat Entscheidung
04.11.2013 
Öffentliche Sitzung des Stadtrates ungeändert beschlossen  (2013/08/V/403)

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Stadtrat beschließt zur Durchführung der überörtlichen Prüfung des Eigenbetriebes

Kommunales Bestattungswesen“ die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft B & P GmbH  Dresden für das Wirtschaftsjahr 2013 zu beauftragen.

 


Gesetzliche Grundlagen:

 

§ 110 SächsGemO

KomPrüf VO

 

Sach- und Rechtslage:

 

Durch die Neuregelung der KomPrüf VO vom 17.03.2006 war eine überörtliche Prüfung der Jahresabschlüsse und Lageberichte von Eigenbetrieben vorgeschrieben, wobei eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft durch den Stadtrat beauftragt wird.

Durch Änderung des Sächs.EigBG vom 26.06.2009 besteht die Möglichkeit für kleinere Eigenbetriebe die jährliche Prüfung im Rahmen einer örtlich Prüfung durch das zuständige Rechnungsprüfungsamt durchführen zu lassen. Dabei entfällt die überörtliche Prüfung.

Im Ergebnis der Sitzung des Betriebsausschusses vom 29.10.2013 schlägt der Betriebsausschuss folgende Vorgehensweise für den Abschluss des Wirtschaftsjahres 2013 vor:

  1. Es sollte nochmals eine überörtliche Prüfung durchgeführt werden.
  2. Im Wirtschaftsjahr 2014 sollte erneut beraten werden, in welcher Form die Prüfung in den Folgejahren stattfindet.

 

In Vorbereitung der Beschlussfassung wurde die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft B & P GmbH, Dresden zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft B & P GmbH, Dresden prüfte bereits als kosten-günstigster Anbieter das Wirtschaftsjahr 2012 des Eigenbetriebes. Nach vorliegendem Angebot könnte die überörtliche Prüfung des Wirtschaftsjahres 2013 ohne Preiserhöhung, d.h. zum Preis von 3.080 € netto, erfolgen. Nach Abstimmung zwischen dem Vorsitzenden des Betriebsausschusses, den Mitgliedern des Betriebsausschusses und dem Betriebsleiter Herrn Troppmann wird aufgrund der konstanten Kosten vorgeschlagen, die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft B & P GmbH (Dresden) für die Prüfung  des Wirtschaftsjahres 2013 zu beauftragen.

 

 

 

 

Dieter Kießling                                                                      Holger Troppmann

Vorsitzender Betriebsausschuss                                          Leiter Kommunales Bestattungswesen