Bürgerinformationssystem

Vorlage - V/2010/0186/SR  

 
 
Betreff: Vergabe von Bauleistungen Los 15.2 - Fensterbänke, Los 31 - Außenjalousien zum Bauvorhaben "Neubau Zentrale Feuerwache"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage SR
Federführend:61 Stadtplanung/Baumanagement   
Beratungsfolge:
Stadtrat Entscheidung
07.06.2010 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates ungeändert beschlossen  (2010/05/V/091)

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Gesetzliche Grundlagen:
Beschlussvorschlag:

Gesetzliche Grundlagen: 

-      § 28 Abs. 1 Sächsische Gemeindeordnung (SächsGemO)

-      § 2 Hauptsatzung

-      VOB/A 2006

-      SächsVergabeDVO i.V.m. SächsVergabeG

-      VwV Beschleunigung Vergabeverfahren

-      Vorhabens- und Finanzierungsbeschluss des Stadtrates vom 17.08.2009 (Vorlage-Nr.: V/2009/0019/SR)

-      Beschluss des Technischen Ausschuss vom 31.08.2009 (Vorlage-Nr.: V/2009/0055/TA) zur Durchführung der Vergabeverfahren

 

Beschlussvorschlag:

Der Stadtrat beschließt:

 

-          das Los 15.2 „Fensterbänke“ an den Steinmetzbetrieb Buschner & Sohn GbR, Schulstraße 25 in 06729 Elsteraue/OT Rehmsdorf zu einem vorläufigen Gesamtpreis von

 

-          das Los 31 „Außenjalousien“ an die Fa. sunprotect A. Heinzel e.K., August-Horch-Straße 42 aus 08141 Reinsdorf zu einem vorläufigen Gesamtpreis von

 

zu vergeben.

 

 

 

Sach- und Rechtslage:

Sach- und Rechtslage:

Los 15.2 „Fensterbänke“

Es handelt sich um Innenfensterbänke aus Naturstein, die bereits vor den Innenputzarbeiten eingebaut werden müssen.

Es wurden 6  Firmen im Rahmen einer beschränkten Ausschreibung gem. § 3 Nr. 1 Abs. 2 VOB/A zur Angebotsabgabe aufgefordert. Zur Submission am 02.06.2010 lagen 3 Angebote vor.

Nach rechnerischer u. fachlicher Auswertung durch das Architekturbüro Rossig, Schenk & Partner ist nachstehende Reihenfolge festzustellen: 

 

1. Steinmetzbetrieb Buschner & Sohn     Elsteraue/OT Rehmsdorf

2. Fliesen Mädler GbR                            Reichenbach                            

3. Geyer GbR                                        Langenwetzendorf                     

 

Die Mitglieder der VVK (Stadträte Sandner, Schettler und Suhr) wurden in ihrer Sitzung am 26.05.2010 über das Ergebnis informiert. Sie empfehlen dem Stadtrat einstimmig, die Leistungen an den Steinmetzbetrieb Buschner & Sohn GbR als wirtschaftlichsten Bieter zu vergeben.

 

 

Los 31 „Außenjalousien“

Die Außenjalousien werden an den Fensterfronten des Schulungsraumes sowohl zu Sonnenschutz- als auch zu Verschattungszwecken montiert.

Es wurden 6 Firmen im Rahmen einer beschränkten Ausschreibung gem. § 3 Nr. 1 Abs. 2 VOB/A zur Angebotsabgabe aufgefordert, von denen nur 2 ein Hauptangebot abgaben.

Nach rechnerischer u. fachlicher Auswertung durch das Architekturbüro Rossig, Schenk & Partner und Durchführung eines Bietergespräches ergibt sich nachstehende Reihenfolge:

 

1. Fa. sunprotect A. Heinzel                   Reinsdorf                                  

2. Bauelemente Meinel                           Grünbach                                 

 

Die Mitglieder der VVK (Stadträte Sandner, Schettler u Suhr) wurden in ihrer Sitzung am 27.05.2010 über die Ergebnisse informiert. Sie empfehlen dem Stadtrat einstimmig, die Leistungen an die Fa. sunprotect A. Heinzel als wirtschaftlichsten Bieter zu vergeben.       

 

 

 

 

 

 

               

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Die Auftragssummen liegen im Bereich der Kostenberechnung des Planungsbüros.

Die erforderlichen Mittel sind unter HHSt. 13000.94020 veranschlagt.

 

 

 

 

 

 

Dieter Kießling                           Sven Hörning                            

Oberbürgermeister                     Fachbereichsleiter                     

Bauwesen