Bürgerinformationssystem

Vorlage - IV/2007/1102/TA  

 
 
Betreff: Vergabebeschluss Los 20.1 "Baumpflanzung" zum Bauvorhaben "Sanierung und Modernisierung Freibad Oberreichenbach"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage TA
Federführend:610 Stadtplanung   
Beratungsfolge:
Technischer Ausschuss Entscheidung
15.10.2007 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses ungeändert beschlossen  (2007/10/T0430)

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:
Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Technische Ausschuss beschließt die Leistungen des Loses 20.1 „Baumpflanzung“ an die Fa. Fachcenter Garten+STL GmbH aus Heinsdorfergrund zu einem vorläufigen Gesamtpreis von    , einschl. Mwst. zu vergeben.

 

 

Gesetzliche Grundlagen:

Gesetzliche Grundlagen:

-      § 28 Abs. 1 i.V.m. § 41, Abs. 1, Satz 2 Sächsische Gemeindeordnung (SächsGemO)

-      §§ 4 und 6 Hauptsatzung der Stadt Reichenbach

-      VOB/A 2002

-      Grundsatz- und Baubeschluss des Stadtrates vom 05.09.2005 (Vorlage-Nr.: IV/2005/0311/SR, Beschluss-Nr.: 2005/07/IV/133)

-      Ermächtigungsbeschluss des Stadtrates vom 01.10.2007 (Vorlage-Nr.: IV/2007/0985/SR)

 

 

Sach- und Rechtslage:

An der Beschränkten Ausschreibung nach § 3 Nr. 2 VOB/A wurden 6 Firmen zur Angebotsabgabe aufgefordert, von denen 6 zur Submission am 08.10.07 ein Angebot abgaben.

Nach rechnerischer und fachlicher Prüfung durch das Landschaftsplanungsbüro Ingrün ergab sich folgende Bieterreihenfolge:

 

1. Fa. Fachcenter Garten+STL GmbH, Heinsdorfergrund              

2. Langenweißbacher Landschaftsbau, Langenweißbach              

3. Roscher & Partner, Lichtentanne                                                        

4. Dicke & Kubsch GmbH & Co.KG, Zwickau                                          

5. RAD, Reichenbach                                                                            

6. Garten- und Landschaftsbau Taubert, Mylau                                        

 

Die Mitglieder der VVK, die Stadträte Suhr, Künzel (Vertreter von Herrn Schettler), Sandner (Vertreter von Herrn Irrgang) wurden am 11.10.2007 telefonisch über die Ergebnisse informiert.

Sie empfehlen dem Technischen Ausschuss einstimmig, die Leistungen an die Fa. Fachcenter Garten+STL GmbH aus Heinsdorfergrund als günstigsten Bieter zu vergeben.

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Die Vergabesumme zum Los 20.1 „Baumpflanzung“ liegt unter dem Betrag des Kostenberechnungswertes ( ca. 11.700 €).

Die Aufwendungen werden über die HH-Stelle  57110.94000 „Freibad Oberreichenbach“ abgewickelt. 

Die notwendige Aufstockung der Ausgabemittel für das laufenden HH-Jahr wird zur Oktobersitzung vorgeschlagen.

 

 

 

 

Dieter Kießling                                       Sven Hörning                            

Oberbürgermeister                                 Fachbereichsleiter Bauwesen