Bürgerinformationssystem

Vorlage - IV/2006/0576/IV  

 
 
Betreff: Information zur Übernahme des PC-Kabinetts von der Gemeinde Pöhl
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage
  Aktenzeichen:023.321
Federführend:40 Schulen, Sport, Jugend und Soziales   
Beratungsfolge:
Sozial-, Bildungs-, Kultur- und Sportausschuss Anhörung
24.04.2006 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Sozial-, Bildungs-, Kultur- und Sportausschusses    

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Sach- und Rechtslage:

Sach- und Rechtslage:

 

Laut Beschluss des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus wird die Mittelschule Jocketa mit Ende des Schuljahres 2005/06 geschlossen. Im Jahre 2002 wurde die Schule über das Projekt Medios mit PC’s ausgerüstet (Investitionskosten 76.700 €).

 

Sowohl die Stadt Reichenbach als auch die Gemeindeverwaltung Pöhl wurden vom Regionalschulamt Zwickau und vom Schulverwaltungsamt des Landratsamtes Vogtlandkreis darüber informiert, dass sich eine Umsetzung des 2002 über das Projekt Medios angeschaffte PC-Kabinett an der Mittelschule Jocketa wegen der dortigen Schulschließung zum Ende des Schuljahres 2005/06 erforderlich macht.

 

Das Projekt wurde zu 75 % entsprechend der Förderrichtlinie Medios über das Regierungspräsidium Chemnitz und zu 25 % durch das Landratsamt des Vogtlandkreises gefördert.

 

Die Ortsbesichtigung ergab, dass sich die gesamte PC-Einrichtung in einem ordentlichen und auch hinsichtlich des Alters gebrauchsfähigen Zustand für eine Weiternutzung als PC-Kabinett eignet.

 

Aufgrund der Empfehlung des Regionalschulamtes Zwickau und des Schulverwaltungsamtes des Landratsamtes Vogtlandkreis sind sich die Vertreter der Gemeindeverwaltung Pöhl und der Stadtverwaltung Reichenbach einig, dass eine Übernahme der gesamten Technik durch die Stadtverwaltung Reichenbach erfolgt.

 

Im Einzelnen handelt es sich um insgesamt 39 PC’s einschließlich Zubehör. Die Technik soll zum einen in der Dittes-Grund-Schule zum Einsatz kommen, da es dort die moralisch verschlissene Technik des PC-Zimmers der ehemaligen Dittes-Mittel-Schule ersetzt und zum anderen soll die in der Neuber-Grund-Schule vorhandene, aber nicht ausreichende PC-Technik ergänzt werden.

 

Für die Übernahme der Technik entstehen der Stadt Reichenbach keine Kosten. Für die Umsetzung des Kabinetts und für notwendige Installationskosten muss mit einem geringfügigen Kostenaufwand, der über das normale Haushaltsbudget der Schulen abgedeckt werden kann, gerechnet werden.

 

 

 

Dieter Kießling                                 Wolfgang Eckstein                           Jürgen Süße

Oberbürgermeister                            Fachbereichsleiter                            Abteilungsleiter Schulen, Sport,

                                                      Bildung und Soziales                        Jugend und Soziales