Bürgerinformationssystem

Auszug - Vorstellung des Konzeptes der Kindertageseinrichtung "Pfiffiküsse"  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Sozial-, Bildungs-, Kultur- und Sportausschusses
TOP: Ö 2
Gremium: Sozial-, Bildungs-, Kultur- und Sportausschuss
Datum: Mo, 28.03.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:15
Raum: Paracelsus Klinik Reichenbach
Ort: Plauensche Straße 37
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Ab 18:00 Uhr bestand für die Ausschussmitglieder die Möglichkeit, die Räumlichkeiten der Kindertagesstätte „Pfiffiküsse“ zu be

Ab 18:00 Uhr bestand für die Ausschussmitglieder die Möglichkeit, die Räumlichkeiten der Kindertagesstätte „Pfiffiküsse“ zu besichtigen.

 

Verwaltungsdirektor, Herr Leischker, führte durch die Räumlichkeiten und erklärte im Anschluss daran das Konzept der Kindertageseinrichtung „Pfiffiküsse“ wie folgt:

 

Die Paracelsus Klinik Reichenbach ist Mitglied des Netzwerkes familienfreundliches Unternehmen. Es soll eine flexible Kinderbetreuung mit einer Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf angeboten werden. Gleichzeitig soll damit eine Bindung und Gewinnung von Fachkräften für die Paracelsus Klinik Reichenbach erreicht werden.

 

Betreiber ist der Trägerverein „Pfiffiküsse“, Leiterin ist Frau Seidl.

 

Die Kosten für den Neubau betragen 1,1 Mio€. Der Eigenanteil der Paracelsus Klinik Reichenbach beträgt 436.000 T€, also mehr als 40%. Die restlichen 700.000 T€ werden durch Bundes- und Landesmittel getragen. Mit 75.000 T€ beteiligt sich die Stadt an dem Projekt.

 

Die Kindertagesstätte „Pfiffiküsse“ verfügt insgesamt über 60 Plätze, davon 27 Plätze für die Kinderkrippe und 33 Plätze für den Kindergarten.

 

Die baulichen Gegebenheiten untergliedern sich themengebunden auf:

 

-          Kreativraum

-          kleine Baumeister

-          Forscher und Entdecker

-          Theaterbühne für kleine Schauspieler

 

Gemeinsame Bereiche sind:

 

-          Kinderrestaurant

-          Sporthalle

-          Infrarotkabine

-          Snoozelraum

-          Dachterasse

-          Außenfläche mit Rodelhang, überdachte Sandkästen, Hochbeete, Sinnespfad

 

Das pädagogische Konzept beinhaltet:

 

-          frühkindliche Begabtenförderung

-          Gesundheitsfürsorge nach Kneipp

-          Festinstallierte Klang-, Sinnes- und Tastwände /Märchenbaum

 

mit den Schwerpunkten:

 

-          physisches und psychisches Wohlbefinden

-          Sozialkompetenz entwickeln

-          Individuelle Persönlichkeitsentwicklung

 

Die Öffnungszeiten sind Montag – Freitag von 06:00 – 18:00 Uhr. (Samstag nach Bedarf)

 

Die Essensversorgung ist eine Vollverpflegung von 3 Mahlzeiten inkl. Getränke (Frühstück, Mittag, Vesper) sowie zweites Frühstück und Spätimbiss.