Bürgerinformationssystem

Auszug - Beschluss zur Förderung Kinderschutzbund Reichenbach e. V./Kinderbüro für die Jahre 2008, 2009 und 2010 laut Richtlinie zur Förderung der sozialen Arbeit der Stadt Reichenbach im Vogtland vom 4. 12. 2006  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Sozial-, Bildungs-, Kultur- und Sportausschusses
TOP: Ö 2
Gremium: Sozial-, Bildungs-, Kultur- und Sportausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 25.06.2007 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:50
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus Reichenbach
IV/2007/1005/KS Beschluss zur Förderung Kinderschutzbund Reichenbach e. V./Kinderbüro für die Jahre 2008, 2009 und 2010 laut Richtlinie zur Förderung der sozialen Arbeit der Stadt Reichenbach im Vogtland vom 4. 12. 2006
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage SBKS
Federführend:40 Schulen, Sport, Jugend und Soziales   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Beratung liegt die Vorlage-Nr

Der Beratung liegt die Vorlage-Nr. IV/2007/1005/KS vom 08.06.2007 zugrunde.

 

Fachbereichsleiter, Herr Eckstein, erläutert die Beschlussvorlage.

 

Stadtrat, Frau Höfer, findet die vorgelegten Konzepte in einer sehr guten Qualität. Die Projekte bringen Reichenbacher Kindern sehr viel und müssen deshalb unterstützt werden.

 

Stadtrat, Frau Mahlberg, fragt an, durch wenn die Kinder in einzelnen Projekten geschult werden. Dazu antwortet Frau Springefeld, dass dafür Diplom-Psychologen zu Verfügung stehen.

 

Stadtrat, Herr Dr. Richter, gibt den Hinweis, dass bezüglich des Projektes „Alt & Jung – Hand in Hand“ sich mit der Seniorenbeirat in Verbindung gesetzt werden kann, da dort ähnliche Angebote wahrgenommen werden.

 

Beschluss-Nr.: 2007/06/S061

 

Der Sozial-, Bildungs-, Kultur- und Sportausschuss der Stadt Reichenbach im Vogtland beschließt die Förderung des Projektes „Kinderbüro“ des Deutschen Kinderschutzbundes, Ortsverband Reichenbach um Umgebung e. V., für die Jahre 2008, 2009 und 2010 mit einem Betrag von jährlich 2.340 € unter der Maßgabe, dass die Gesamtfinanzierung der Projekte sichergestellt ist.

 


 

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis

 

Gesetzliche Zahl der Gremiumsmitglieder:                                          9                                         

Zahl der anwesenden Gremiumsmitglieder:                                          7                           

Davon stimmberechtigt:                                          7                                         

Ja-Stimmen:                                          7                                         

Nein-Stimmen:                                          keine                                         

Stimmenthaltungen:                                          keine                                         

Ungültige Stimmen:                                          keine