Bürgerinformationssystem

Auszug - Fördergebiet: "Stadtzentrum" Beschluss zur Instandsetzung und teilweisen Modernisierung der Gebäudehülle - Brandgiebel Hintergebäude (Maßnahmen zur Gewährleistung der Standsicherheit, Mauerwerkstrockenlegung und Fassadenputz) - Am Graben 9, Flurstücks-Nr. 40, Gem. Reichenbach  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses
TOP: Ö 2
Gremium: Technischer Ausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 19.12.2005 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 22:15
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus Reichenbach
IV/2005/0420/TA Fördergebiet: "Stadtzentrum" Beschluss zur Instandsetzung und teilweisen Modernisierung der Gebäudehülle - Brandgiebel Hintergebäude (Maßnahmen zur Gewährleistung der Standsicherheit, Mauerwerkstrockenlegung und Fassadenputz) - Am Graben 9, Flurstücks-Nr. 40, Gem. Reichenbach
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage TA
Federführend:610 Stadtplanung   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Beratung liegen die Vorlage-Nr

Der Beratung liegen die Vorlage-Nr. IV/2005/0420/TA vom 02.11.2005 sowie die dazugehörige Anlage zugrunde.

 

Herr Hörning gibt Erläuterungen zu den geplanten Maßnahmen und zur Förderhöhe. Diese beträgt 30 v.H. der zuwendungsfähigen Kosten, max. jedoch 1.357,77 EUR.

 

Es gibt keine Anfragen der Stadträte.

 

 

Beschluss-Nr

Beschluss-Nr.: 2005/12/T0226:

Der Technische Ausschuss der Stadt Reichenbach stimmt der Förderung der Instandsetzung und teilweisen Modernisierung der Gebäudehülle – Brandgiebel Hintergebäude - (Maßnahmen zur Gewährleistung der Standsicherheit, Mauerwerkstrockenlegung und Fassadenputz) am Anwesen Am Graben 9, Flurstücks-Nr. 40, Gemarkung Reichenbach, zu. Die Maßnahme wird aus dem Bund-Länder-Programm “Stadtsanierung” gefördert.

 

Die Förderhöhe beträgt 30 v. H. der zuwendungsfähigen Kosten, max. jedoch 1.357,77 €. Der Betrag kann erst ausgezahlt werden, wenn der gestundete Ausbaubeitrag fristgerecht und die ausstehenden Grundsteuern bezahlt wurden.

 

 

 

 

Abstimmungsergebnis

 

Abstimmungsergebnis

Gesetzliche Zahl der Gremiumsmitglieder:                                   9

Zahl der anwesenden Gremiumsmitglieder:                                   9                                 

Davon stimmberechtigt:                                                              9

Ja-Stimmen:                                                                              9

Nein-Stimmen:                                                                           keine

Stimmenthaltungen:                                                                   keine

Ungültige Stimmen:                                                                    keine