Bürgerinformationssystem

Auszug - Anfragen der Stadträte  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Technischer Ausschuss
Datum: Mo, 18.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:25
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus Reichenbach
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Anfragen Herr Stadtrat Dr. Viebahn:

 

Herr Stadtrat Dr. Viebahn möchte Auskunft zum geplanten Bau von Wasserleitungen zur Gewährleistung der Löschwassersicherheit durch die Fa. Glitzner bis zu den Teichen in der Ortslage Reichenbach. Der Oberbürgermeister erklärt, dass sich die Stadt, soweit sie zuständig ist, in die Diskussion einbringen wird. 

 

Weiterhin möchte Herr Stadtrat Dr. Viebahn wissen, ob es für Reichenbach, analog der Stadt Lengenfeld, ein Tourismuskonzept gibt. Der Oberbürgermeister erklärt, dass nur für den Vogtlandkreis ein Tourismuskonzept vorliegt und dieser auch für den Bereich des Tourismus federführend zuständig ist.  Speziell für Reichenbach gibt es auch deshalb kein konkretes Tourismuskonzept. Einen wichtigen Schwerpunkt sieht der Oberbürgermeister mit der touristischen Entwicklung des Bereiches an der Göltzschtalbrücke. 

 

 

Anfragen Herr Stadtrat Hösl:

 

Herr Stadtrat Hösl möchte wissen, wem die Stützpfeiler der ehemaligen Eisenbahnbrücke in Oberreichenbach gehören, da sich dort bereits Steine gelöst und teilweise abgestürzt sind.

Eine Antwort mit der Ermittlung des bauordnungsrechtlichen Handlungsbedarfes wird Herrn Stadtrat Hösl durch die Untere Bauaufsicht nachgereicht.

 

Weiterhin möchte er wissen, ob die Möglichkeit besteht, bereits jetzt die Straßen in Reichenbach zu kehren. Der Oberbürgermeister erklärt, dass der Vorschlag innerhalb des bestehenden Kehrplans geprüft wird.

 

Herr Hösl bittet weiterhin um Prüfung der losen Pflastersteine in der Moritz-Löscher-Straße beim Übergang zum Kreisverkehr. Herr Hörning sagt die Aufnahme in die Instandsetzungsliste zu. 

 

Anfrage Herr Stadtrat Ruß:

 

Von Herrn Stadtrat Ruß werden Aufgrabungen von Versorgungsträgern in der Händelstraße sowie vor der Postfiliale in der äeren Zwickauer Straße angesprochen, die nur provisorisch geschlossen wurden. 

 

Herr Hörning erklärt, dass bei Aufgrabungen im Winter meist nur provisorisch und erst bei Frostfreiheit fachgerecht verschlossen wird.

 

Anfrage Herr Stadtrat Otto:

 

Herr Stadtrat Otto bittet um Prüfung der Straßenschäden An der Lohe. Hier befindet sich ein großes Loch in der Straße, von dem seiner Meinung nach Unfallgefahr ausgeht. Herr Hörning gibt diesen Hinweis an das SG Öffentliche Einrichtungen zur kurzfristigen Beseitigung weiter.

 

Weiterhin bittet er um Prüfung bezüglich der wilden Müllablagerungen am Hang der Villa am Obermylauer Weg (ehem. Diska-Markt) in Richtung Klinkhardtstraße durch das Ordnungsamt.

 

 

Anfrage Frau Stadtrat Schaller:

 

Frau Stadtrat Schaller bittet um Überprüfung des Zustandes der Bäume gegenüber der Garagenanlage am Walkholzhang.

Diese Prüfung wird durch den Oberbürgermeister zugesagt.