Bürgerinformationssystem

Auszug - Beschluss zur Allgemeinen Vorprüfung nach § 7 Abs. 1 UVPG zur Feststellung der UVP-Pflicht beim Neubau der 110-kV Hochspannungsfreileitung Reichenbach-Oberplanitz  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates
TOP: Ö 4 Beschluss:180/18
Gremium: Gemeinderat Heinsdorfergrund Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 10.12.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:00 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Bauernstube Oberheinsdorf
Ort:
VI/2018/0242/HDGGR Beschluss zur Allgemeinen Vorprüfung nach § 7 Abs. 1 UVPG zur Feststellung der UVP-Pflicht beim Neubau der 110-kV Hochspannungsfreileitung Reichenbach-Oberplanitz
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage HDG Gemeinderat
Federführend:60 Bauverwaltung / Liegenschaften / Gebäudemanagement   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Beratung liegt die Beschlussvorlage Nr.: VI/2018/0242/HDGGR zugrunde.

Ausführungen der Bürgermeisterin zum Thema. Gemeinderat Herr Prenzel ist der Meinung, dass eine Umweltverträglichkeitsprüfung gefordert werden muss. Das Schutzgut Mensch steht hier im Vordergrund. Zu der geforderten Erdverkabelung gibt es keine konkreten Aussagen.


 Der Gemeinderat beschließt den in der Anlage beiliegenden Entwurf der Stellungnahme der Gemeinde Heinsdorfergrund zur Allgemeinen Vorprüfung nach § 7 Abs. 1 UVPG zur Feststellung der UVP-Pflicht beim Neubau der 110-kV Hochspannungsfreileitung Reichenbach-Oberplanitz.
 

 

 


Abstimmungsergebnis

 

Gesetzliche Zahl der Gremiumsmitglieder:12+Bgm.

Zahl der anwesenden Gremiumsmitglieder:10

Davon stimmberechtigt:10

Ja-Stimmen:9

Nein-Stimmen:keine

Stimmenthaltungen:1

Ungültige Stimmen:keine