Bürgerinformationssystem

Auszug - Anfragen der Stadträte  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates
TOP: Ö 10
Gremium: Stadtrat
Datum: Mo, 05.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:40
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus Reichenbach
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Stadtrat Höllrich fragt nach, ob die Möglichkeit besteht, beim Haus der Vereine ein massives Laubgitter bei den Dachrinnen einzusetzen.

 

Weiterhin möchte er wissen, wann die Zufahrt zum Regenbogenhaus gebaut wird.

 

Herr Stadtrat Großpietsch erkundigt sich, ob bekannt ist, welche Kommune im Vogtlandkreis bzgl. der Verwaltungsrichtlinie des Vogtlandkreises zur Absenkung der Elternbeiträge klagt.

 

Herr Pürzel erklärt, dass nicht eine Kommune klagt, sondern eine Kommune verklagt wird. Ekann keine Aussage machen, welche Kommune das ist.

 

Herr Stadtrat Ruß weist darauf hin, dass auf dem Fahrradweg vom Reitstall zur Klinkhardtstraße sehr viel Laub liegt und dort in der vergangenen Woche ein Radfahrer gestürzt ist. Er fragt nach, wie oft dort das Laub beseitigt wird.

 

Hierzu erfolgt eine schriftliche Antwort.

 

Herr Stadtrat Dr. Viebahn möchte wissen, wann das Haus Humboldtstraße/Ecke Solbrigstraße abgerissen wird. Weiterhin spricht er den „geköpften“ Baum vor der Villa Elisabeth an und fragt nach, ob hier eine Ersatzpflanzung vorgesehen ist.

 

Zum Haus Humboldtstraße/Ecke Solbrigstraße (ehem. Binsenbau) informiert Herr Hörning, dass dieses Haus in Privateigentum ist. Die Absperrung ist die erste Zwangsmaßnahme, die gegenüber dem Eigentümer vorgenommen wurde, so dass herunterfallende Gebäudeteile niemanden verletzen. Zum Abbruch selbst hat sich der Eigentümer bisher nicht geäert. Die Bauaufsicht steht mit ihm in Kontakt.

 

Zum Baum vor der Villa Elisabeth kann keine Aussage getroffen werden. Der Hinweis wird geprüft und schriftlich beantwortet.

 

Nach dem öffentlichen Teil verlässt Herr Stadtrat Großpietzsch die Sitzung.