Bürgerinformationssystem

Auszug - Rundgang/Besichtung der Schule  

 
 
Öffentliche Sitzung der Seniorenvertretung
TOP: Ö 2
Gremium: Seniorenvertretung
Datum: Di, 29.05.2018 Status: öffentlich
Zeit: 13:30 - 16:00 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: futurum vogtland, Seminarraum
Ort: Brücknerstraße 28 - 30 , 08499 Mylau
 
Wortprotokoll
Beschluss

Aufgrund der Krankheit des Schulleiters der Schule Herrn Dr. Kost, führten

2 Schülerinnen die Teilnehmer der Sitzung der Seniorenvertretung durch den Schulteil in der Brücknerstraße.

Das Evangelische Gymnasium Mylau ist eine staatlich genehmigte Ersatzschule, die neben dem Abitur auch auf alle anderen allgemeinbildenden Abschlüsse vorbereitet

Sie sortieren nicht nach Bildungsgängen, sondern versuchen jeden soweit zu führen, wie er kann und will. Als inklusive Schule lernen am Futurum auch Schülerinnen und Schüler mit erhöhtem und besonderem Förderbedarf. Entsprechend der unterschiedlichen Entwicklungsphasen junger Menschen gliedert sich das Gymnasium in drei Stufen:

Grundstufe (Klassen 5 bis 7), Aufbaustufe (8 bis 10) und Oberstufe (11+). 

Im Schulteil Friedenshain lernen die Schüler der Klassen 5 7, im Schulteil Brückner-straße sind die Klassen der Aufbaustufe 8-10, sowie die Gymnasiale Oberstufe untergebracht.

 

hrend des kleinen Rundgangs durch den Schulteil in der Brücknerstraße  wurden das Biologiezimmer, Kunsterziehungszimmer und andere Klassenzimmer vorgestellt. Der Schulteil verfügt über einen Fahrstuhl, sodass dieses Gebäude auch barrierefrei gestaltet wurde. Derzeit lernen 160 Schüler an der futurum-Schule in Mylau.

Die Prüfungen in Klasse 10 und 12 müssen im Moment die Schüler noch an einer staatlich anerkannten Schule ablegen.

 

Frau Wich fragt an, wie hoch das Schulgeld an der Schule ist. Nach Rückfragen bei der Schulsachbearbeitern Frau Kühn beträgt das Schulgeld monatlich 120,00 €.