Bürgerinformationssystem

Auszug - Gewährung von Zuwendungen gemäß KU-Förderrichtlinie der Stadt Reichenbach im Vogtland  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses
TOP: Ö 2 Beschluss:2018/02/T0218
Gremium: Technischer Ausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 19.02.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:10
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus Reichenbach
VI/2018/0730/TA Gewährung von Zuwendungen gemäß KU-Förderrichtlinie der Stadt Reichenbach im Vogtland
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage TA
Federführend:Oberbürgermeister   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Beratung liegt die Vorlage-Nr. VI/2018/0730/TA vom 08.02.2018 zugrunde.

 

Der Oberbürgermeister erteilt Herrn Keller das Wort.

 

Herr Keller gibt Erläuterungen zu weiteren 2 Anträgen zur Gewährung von Zuwendungen gemäß der KU-Förderrichtlinie. Die vorliegenden Anträge erfüllen die Bedingungen der KU-Förderrichtlinie. Er informiert weiterhin, dass noch weitere Anträge zur Prüfung auf Förderung vorliegen und dass das Programm von den Klein- und Kleinstunternehmen gut angenommen wird.

 

Herr Stadtrat Dr. Viebahn möchte wissen, welche Maßnahmen beim Ausbau der Pension, Pkt. 2. des Beschlussvorschlages, durchgeführt werden. Erläuterungen hierzu gibt Herr Keller. Er informiert, dass die Räume, aufgrund des langen Leerstandes der Pension, wieder hergerichtet werden. Es handelt sich um reine Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen der Zimmer.

 

Auf die Frage von Herrn Stadtrat Otto, ob der OT Mylau mit inbegriffen ist, erklärt der Oberbürgermeister, dass sich das Fördergebiet nicht auf Mylauer Gebiet erstreckt.

 

Herr Stadtrat Höllrich ist der Meinung, dass eventuell der OT Mylau mit aufgenommen werden könnte, da sich bei der Gewährung der Zuwendungen auf die Zentren konzentriert werden sollte

 

Über den Beschlussvorschlag wird im Block abgestimmt.

 


Der Technische Ausschuss der Stadt Reichenbach im Vogtland beschließt, entsprechend Förderrichtlinie über die Gewährung von Zuwendungen an Klein- und Kleinstunternehmen und

 

  1. auf Grundlage des Antrages 017 vom Kosmetikstudio Bel Etage, Frau Damisch, einen Zuschuss in Höhe von max. 40 % der förderfähigen Investitionskosten, maximal jedoch 10.524,76 €, für die Anschaffung neuer Technik für das Kosmetikstudio Am Graben 13 in Reichenbach

 

  1. auf Grundlage des Antrages 018 von Frau Olga Talak bzgl. des Ausbaues der Pension, Zur alten Gärtnerei, in der Zenkergasse 19 einen Zuschuss in Höhe von max. 40 % der förderfähigen Investitionskosten, maximal jedoch 8.000,00 €

 

zu gewähren.

 

 


 

Abstimmungsergebnis

Gesetzliche Zahl der Gremiumsmitglieder:15

Zahl der anwesenden Gremiumsmitglieder:14

Davon stimmberechtigt:14

Ja-Stimmen:14

Nein-Stimmen:keine

Stimmenthaltungen:keine

Ungültige Stimmen:keine