Bürgerinformationssystem

Auszug - Informationen  

 
 
Öffentliche Sitzung des Gemeinderates
TOP: Ö 1.6
Gremium: Gemeinderat Heinsdorfergrund
Datum: Mo, 12.03.2018 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 19:50
Raum: Rollbockklause, Gemeinde Heinsdorfergrund
Ort: Rollbockklause
 
Wortprotokoll
Beschluss

Informationen der Bürgermeisterin

  • Ehrung des Kameraden Hans Franke für seine 50 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr. In seiner ehrenamtlichen Arbeit für die Wehr war Kamerad Hans Franke 16 Jahre Ortswehrleiter von Unterheinsdorf und 6 Jahre Gemeindewehrleiter. Kamerad Hans Franke erhielt das Ehrenkreuz „r 50 Jahre treue Dienste“ vom Landesverband.
  • 24.03. Frühlingserwachen im OT Unterheinsdorf
  • Die Anregung aus dem Ortschaftsrat Unterheinsdorf zur Aufstellung von einem Buchhäuschen auf dem Dorfplatz im OT Unterheinsdorf wurde aufgegriffen. Die Lieferung erfolgt im 1. Halbjahr.
  • Gespräch in der Leader Geschäftsstelle in Treuen am 23.02. Es wurden die rdermöglichkeiten für die Straßenbeleuchtung Waldstraße, die Schaffung von Jugendräumen in der Reichenbacher Str. 15 und den Bau einer Unterstellmöglichkeit für den Rollbock besprochen.
  • Am 26.03. und 28.03. findet mit Vertretern der Unteren Wasserbehörde, der Stadtverwaltung Reichenbach und dem Bauhof eine Bachbegehung statt.
  • Zum letzten Bauabschnitt der S 282 im OT Hauptmannsgrün fand die 1. Beratung statt. Nach Vorliegen der Einverständniserklärung jedes Grundstückseigentümers kann mit der weiteren Planung fortgefahren werden.
  • Gemeinderat Herr Hofmann informiert zum Stand der Errichtung eines Lagerplatzes für Schnittgut. Der Verpächter der Fläche ist mit einem Bauzaun nicht einverstanden. Ein Angebot für eine feste Einzäunung liegt noch nicht vor.
  • Des Weiteren informiert Herr Hofmann über den Vertrag mit der Wernersgrüner Brauerei zur Schankanlage im Gemeindezentrum. Die Schankanlage ist abgeschrieben. Der Gemeinderat muss sich überlegen, wie jetzt weiter verfahren wird. Nach Meinung der Gemeinderäte sollte man die Getränke über die Firma Getränke Lippert weiter beziehen. Mit Herrn Süß von der Brauerei soll ein Termin vereinbart werden.