Bürgerinformationssystem

Auszug - Beschluss der Weiterführung des eea-Zertifizierungsprozesses  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses
TOP: Ö 6 Beschluss:2017/10/T0210
Gremium: Technischer Ausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 20.11.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:20
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus Reichenbach
VI/2017/0689/TA Beschluss der Weiterführung des eea-Zertifizierungsprozesses
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage TA
Federführend:61 Stadtentwicklung / -planung / Bauordnung   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Beratung liegen die Vorlage-Nr. VI/2017/0689/TA vom 07.11.2017 sowie die dazugehörigen Anlagen  zugrunde.

 

Erläuterungen zur Beschlussvorlage gibt Herr Hörning. Er informiert die Stadträte, dass beabsíchtigt ist, die Zusammenarbeit mit dem Büro seecon aus Leipzig als eea-Berater fortzusetzen. Auch wurde, wie bereits im Verwaltungsausschuss informiert, ein Energiemanager für 5 Jahre eingestellt.

Herr Hörning erläutert den Stadträten weiterhin die Hauptziele des neuen eea-Zertifizierungsprozesses, der bis 2021 andauern soll und jährliche Kosten von 8.000,- € erzeugt, von denen 80 % gefördert werden können.

 

Der Oberbürgermeister bemerkt, dass aus den Einsparvorschgen bereits Vorteile zu verzeichnen sind und dass die Verwaltung beabsichtigt, den eingeschlagenen Weg weiterzuführen.

 

Das ist auch die Meinung von Herrn Stadtrat Ruß, der die Weiterführung des eea-Prozesses befürwortet, auch wenn der Ablauf in kleinen Schritten erfolgt.

 


Der Technische Ausschuss der Stadt Reichenbach beschließt vorbehaltlich der Bereitstellung von Fördermitteln die Fortführung des eea®-Prozesses bis zum Ende des Jahres 2021 in Zusammenarbeit mit dem Büro seecon aus Leipzig als eea-Berater.

 

 

 


 

Abstimmungsergebnis

Gesetzliche Zahl der Gremiumsmitglieder:15

Zahl der anwesenden Gremiumsmitglieder:13

Davon stimmberechtigt:13

Ja-Stimmen:13

Nein-Stimmen:keine

Stimmenthaltungen:keine

Ungültige Stimmen:keine