Bürgerinformationssystem

Auszug - Anfragen der Stadträte  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses
TOP: Ö 4
Gremium: Technischer Ausschuss
Datum: Mo, 18.09.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:40
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus Reichenbach
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

,Anfrage Stadtrat Dr. Viebahn zum Cyclocross-Wettkampf im Park der Generationen

 

Herr Stadtrat Dr. Viebahn möchte Auskunft zum geplanten  Radcross-Rennen im Park der Generationen. Er möchte wissen, wo das Fahrradrennen im Park der Generationen geplant ist und wer das Recht hat, Veranstaltungen dieser Art zu genehmigen.

Herr Stadtrat Dr. Viebahn möchte weiterhin wissen, ob es noch andere Möglichkeiten für dieses Rennen in Reichenbach, außer im Park der Generationen, gegeben hätte. 

 

Herr Keller erklärt, dass die Stadt Reichenbach gemeinsam mit dem Vogtland-Bike-Verein die Veranstaltung geplant hat und dass es zum Streckenteil durch den Park der Generationen Abfragen und Abstimmungen mit den Fachämtern gab. Aus städtischer Sicht ist Herr Postler für dieses Event verantwortlich.

 

Der geplante Streckenverlauf soll den Stadträten zur Kenntnis zugesandt werden.

 

Herr Stadtrat Ruß befürchtet, dass durch die Cross-Räder die Rasenflächen im Park der Generationen nachhaltig zerstört werden könnten.

 

Herr Stadtrat Hösl versteht die Diskussion bezüglich der Zerstörung der Grasnarbe nicht, da die Flächen nach der Veranstaltung durch den Verein wieder hergerichtet werden soll,  dazu müsste es  eine Vereinbarung mit der Stadt geben.

 

Frau Stadtrat Schaller informiert anschließend bezüglich der Durchführung dieses Rennens und zu den Forderungen des Bike-Vereins. Die Verantwortlichen des PdG sind zum Schutz des Parks nicht auf alle Forderungen des Vereins eingegangen. Es müsse aber mit Behinderungen gerechnet werden.  

 

Herr Stadtrat Kukutsch bemerkt, dass es eine zeitige Information der Stadträte zu dieser Veranstaltung hätte geben müssen.

 

Herr Stadtrat Sandner ist ebenfalls der Meinung, dass die Stadträte hätten früher über den genauen Verlauf  informiert werden sollen.

 

Herr Stadtrat Dr. Viebahn hat folgenden Vorschlag: Start und Ziel könnten im Park der Generationen sein und das Rennen selbst durch das hinter dem Park befindende Gelände der Schönen Aussicht führen.

Über den Vorschlag sollte in der Verwaltung nochmals gesprochen werden.

 

Herr Stadtrat Prof. Tillack sagt abschließend, dass die Stadträte den geplanten Streckenverlauf erhalten und bemerkt, dass künftig über solche Events die Stadträte rechtzeitig informiert werden.

 

Anfrage Stadtrat Hösl zu den Parkplätzen am Kaufland

 

Von Herrn Stadtrat Hösl wurde die Parkplatzsituation am Kaufland angesprochen. Er bittet darum, dass die Stadt das Kaufland anschreibt, mit der Bitte, dass das Kaufland die Parkplätze in Ordnung bringt.

Herr Hörning erklärt, dass seines Wissens nach das Kaufland, auf Anfrage von Frau Stadtrat Kober, durch das FB 1 federführend angeschrieben wurde, leider bisher ohne Erfolg.

 

Anfrage Stadtrat Dr. Viebahn zu den abgestorbenen Bäumen OBI Parkplatz

 

Herr Stadtrat Dr. Viebahn bittet darum, dass der OBI-Baumarkt bezüglich der Ersatzpflanzung der Bäume angeschrieben wird.

Herr Hörning erklärt, dass die Stadträte hierzu bereits eine Information erhalten haben. Vom Betriebsleiter Herrn Süß wurde ebenfalls eingeräumt, dass die Baumscheiben zu klein sind und nach einer Lösung gesucht werden muss. Als Lösung wird eine ersatzweise zentrale Bepflanzung auf dem OBI-Gelände oder einer anderen Ersatzfläche geprüft.

 

 

Anfrage Stadtrat Sandner Baum auf dem Marktplatz sowie Entwässerung in Kalkgasse in Mylau

 

Herr Stadtrat Sandner informiert, dass auf dem Reichenbacher Marktplatz ebenfalls ein Baum entfernt werden müsste. Dazu ist bereits Ersatz geplant. 

 

Herr Stadtrat Sandner bittet um Prüfung, ob die Kalkgasse in Mylau an die Entwässerung angeschlossen werden könnte.

Herr Hörning erklärt, dass eine Lösung der Problematik nur mit einem grundhaften Ausbau erreicht werden könnte. Hierzu müsste die Kalkgasse in die Prioritätenliste aufgenommen werden.

 

 

Anfrage Stadtrat Ruß Neueröffnung Gymnasium

 

Herr Stadtrat Ruß bittet darum, dass ein Jahr nach der Neueröffnung des Goethe-Gymnasiums Herr Niepold in einen der nächsten TA-Ausschüsse eingeladen werden sollte, um einen Sachstandsbericht über die Nutzung und die Erfahrungen der Lehrer mit den neuen  Ausstattungsgegenständen zu geben.

 

 

Anfrage Herr Stadtrat Lochmann  - Einsichtnahme Planfeststellung Karl-Marx-Ring

 

Herr Stadtrat Lochmann fragt an, ob die Einsichtnahme auch in Mylau möglich ist.

Herr Stadtrat Lochmann erhält vom Fachamt eine Antwort.

 

 

Anfrage Herr Stadtrat Hösl Mengenablagerungen von Rasenmahd

 

Die Anfragen von Herrn Stadtrat Hösl zu den Mengenablagerungen von Rasenmahd am Heinrichstollen, die Asphaltfläche an der ehem. Kartoffelsortieranlage und der Straßenzustand (Buckel) der Erich-Mühsam-Straße wird besichtigt.

Herr Pürzel sieht keine Veranlassung auf dem Feld die Ablagerungen beseitigen zu lassen, nur wenn Bürger ermittelt werden, schreitet das Ordnungsamt ein. Nach Aussage der Abfallbehörde besteht kein Handlungsbedarf, da Grüngut verrottet.