Bürgerinformationssystem

Auszug - Bürgerfragestunde/Sonstiges  

 
 
Öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Obermylau
TOP: Ö 3
Gremium: Ortschaftsrat Obermylau
Datum: Mi, 29.11.2017 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 20:30
Raum: Bürgerhaus Obermylau
Ort: Beratungsraum
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Schröter informiert die Anwesenden, dass durch die Wiederherstellung der Verrohrung und das Instandsetzen von Kanaldeckeln der Obermylauer Berg vom 04.12.-15.12.2017 gesperrt ist.

 

Es wird die Anfrage gestellt, ob der Springbrunnen im Dorfteich repariert wird oder abgebaut wird, da dieser nicht mehr funktioniert. Der Ortschaftsrat spricht sich für den Erhalt des Springbrunnens im Dorfteich aus. Das Fachamt soll die Instandsetzung des Springbrunnens veranlassen. Der Ortschaftsrat ist darüber zu informieren.

 

Weiterhin weist der Ortschaftsrat auf folgende Mängel hin:

 

Der Zu- und Ablauf des Dorfteiches muss gereinigt werden.

Die obere Teichmauer ist stark sanierungsbedürftig und muss instand gesetzt werden.

Das Schnittgerinne am Obermylauer Berg beidseitig muss gereinigt werden.

Die Bäume in der Feuerwehrzufahrt sollen noch einmal verschnitten werden.

 

Der Ortschaftsrat möchte zu den aufgelisteten Mängeln eine Information, wann diese abgestellt werden.

 

Seitens der Bürger wird die Anfrage gestellt, wo das Schwert des Siegfried-Denkmals ist.

Herr Schröter teilt mit, dass das Schwert eingelagert wurde. Die Befestigung des Schwertes ist schwierig, da die Statue eine Speziallegierung hat.

Der Ortschaftsrat bittet das Fachamt um Klärung und Information, wann das Schwert an das Denkmal wieder angebracht wird.

 

Weiterhin fragen die Bürger an, warum die Geschwindigkeitsbegrenzung 30 km/h im Ort nicht möglich ist. Herr Schröter informiert die Anwesenden, dass die Prüfung der Geschwindigkeitsbegrenzung durch das Fachamt erfolgte und die Begrenzung abgelehnt wurde und teilt mit, dass er zur Sitzung im Februar darum bat, dass 1x im Quartal eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt wird.

Der Ortschaftsrat wurde bisher nicht informiert, ob diesem Wunsch entsprochen wurde.

 

Der Ortschaftsrat stellt die Anfrage, wie die Betriebskostenabrechnung der Feuerwehr erfolgen soll, da die Straßenbeleuchtung an dem Sicherungskasten der Feuerwehr mit angeschlossen ist. Der Ortschaftsrat bittet um schnellstmögliche Klärung.

 

Zur nächsten Ortschaftsratssitzung soll das Straßenkonzept der Ortsteiles thematisiert werden, da nicht nur der Gehweg für den Obermylauer Berg (Hohle) geplant, sondern ein Straßenkonzept für den gesamten Ortsteil erstellt werden soll. Der Ortschaftsrat bittet darum, dass zur nächsten Sitzung Herr Hörning teilnimmt.