Bürgerinformationssystem

Auszug - Information zum Stand Hochwasserschutz Karl-Marx-Brücke (LTV Planabschnitt 3)  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Mylau
TOP: Ö 4
Gremium: Ortschaftsrat Mylau
Datum: Do, 26.01.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:30
Raum: Rathaus Mylau, Ratssaal
Ort: Reichenbacher Str. 13
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Schumann vom Planungsbüro informiert, dass nun endlich Bewegung in die Maßnahme kommt. Die Planungsunterlagen liegen in der Behörde in Chemnitz. Es wird noch in diesem Jahr mit einem hoffentlich positiven Bescheid gerechnet, dann beginnt die Ausschreibung.

 

Er informiert weiterhin über den Stand der weiteren Hochwassermaßnahmen:

-Die Bcke über die Göltzsch am Radweg zum Freibad ist fast fertig. Es fehlt lediglich das Geländer zum Zugangsbereich.

-Der 1. BA Raumbach wird auf Grund der Wetterlage im zeitigen Frühjahr fertiggestellt

-Die Maßnahmen im Marktbereich sollen parallel mit den geplanten Straßenbaumaßnahmen fertiggestellt werden. Das Steckgeländer der Brücke am Robert-Georgi-Weg ist in Arbeit.

-Der Kostenrahmen aller Maßnahmen bleibt stabil.

 

In der Diskussion kamen von Herrn Rosin lobende Worte bezugnehmend auf die Brücke am Karl-Marx-Ring und von demrger Herrn Merlack der dringende Hinweis, dass die umfangreichen Erdablagerungen am Wanderweg im Überflutungsgebiet der Göltzsch liegen und dadurch eine Gefahr für die Anwohner der Mühlgasse darstellen.

Herr Schumann versichert, dass diese nach Beendigung der Baumaßnahmen beräumt werden. Teilweise wird dieses Material noch benötigt. Da aber der Gewässerdurchfluss jetzt schon besser gewährleistet ist, ist die Wahrscheinlichkeit einer Überflutung des Geländes sehr gering.