Bürgerinformationssystem

Auszug - Informationen zum Stand der Hochwassermaßnahmen in Mylau  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Mylau
TOP: Ö 4
Gremium: Ortschaftsrat Mylau
Datum: Do, 15.09.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 22:10
Raum: Rathaus Mylau, Ratssaal
Ort: Reichenbacher Str. 13
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Schumann vom Planungsbüro Knüpfer hatte bereits im vergangenen Jahr regelmäßig über den Abarbeitungsstand im Stadtrat Mylau gesprochen. Er händigt allen Ortschaftsräten den Rahmenterminplan mit Stand 30.08.2016 aus und gibt Erläuterungen dazu. Der überwiegende Teil ist bereits bauseitig abgeschlossen. Zu den offenen Posten:

-          Sportplatz noch fehlende wasserrechtliche Genehmigung

-          Raumbach 1. BA soll bis November abgeschlossen sein

-          Raumbach 2. BA ist noch in Planung, wird aber nicht so aufwendig wie 1. BA werden

-          Markt und Robert-Georgi-Weg ist ebenso noch in Planung

-          Gehwegbrücke am Mühlgraben ist begonnen (Abriss schon erfolgt)

 

Zu den geplantenckhaltebecken im Heinsdorfer Grund gibt es nach wie vor keine positive Entscheidung.

Die Ortschaftsräte, insbesondere Herr Rosin, appellieren nochmals an die Dringlichkeit der Maßnahme am Karl-Marx-Ring und bitten darum, dass sich der Oberbürgermeister Herr rzinger dafür in der Landestalsperrenverwaltung (LTV) bzw. bei den dafür zuständigen Stellen verstärkt einsetzt. Seit dem Hochwasser im Juni 2013 gibt es keine Entscheidung. Der derzeitige Zustand dort ist nicht zu akzeptieren.

An Herrn Greger ergeht die Bitte, die jetzt vorfindenden Zustände am Bahndamm, Netzschkauer Straße anschauen zu lassen. Da gibt es nach erfolgter Wiederherstellung bereits wieder Beschädigungen.