Bürgerinformationssystem

Auszug - Informationsvorlage zur städtischen Notunterkunft Heinrich-Ludwig-Straße 41 in 08468 Reichenbach  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Verwaltungsausschusses
TOP: Ö 2
Gremium: Verwaltungsausschuss
Datum: Mo, 17.11.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:45
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus Reichenbach
VI/2014/0098/IV Informationsvorlage zur städtischen Notunterkunft Heinrich-Ludwig-Straße 41 in 08468 Reichenbach
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage
  Aktenzeichen:108.50
Federführend:40 Schulen, Kultur, Sport, Soziales   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Zunächst bedankt sich der Oberbürgermeister bei allen Beteiligten für deren Mühe und Arbeit bei der Bewältigung der Aufgaben innerhalb der Obdachlosenbetreuung.

 

Herr Kießling übergibt das Wort an Herrn Prager, welcher die zugrundeliegende Informationsvorlage VI/2014/0096/IV vom 21.10.2014 sehr ausführlich den Anwesenden erläutert.

Herr Prager geht auf einzelne Fälle näher ein, deckt Probleme auf und stellt Lösungswege vor.

Hinweise auf drohende Obdachlosigkeit kommen hauptsächlich von den großen Wohnungsvermietern der Stadt, bei privaten Vermietern ist ein frühzeitiges Eingreifen auf Grund von Informationsmangel meist nicht möglich.

 

Die Frage von Herrn Stadtrat Hösl, ob es in den Notunterkünften auch Probleme mit Drogen gibt, wird von Herrn Prager beantwortet. lle diesbezüglich gab es schon, bei deren Aufdeckung werden die Personen jedoch der Wohnung verwiesen.

In diesem Zusammenhang schildert Herr Kießling noch einmal die Schwere bei der Vorgehensweise mit Obdachlosen. Das erklärte Ziel muss sein, so der Oberbürgermeister, allen die Hilfe brauchen auch zu helfen, so dass keiner unter der Brücke schlafen muss.

 

Weitere Fragen werden von Herrn Prager beantwortet.

Die Stadtte nehmen die Informationsvorlage zur Kenntnis.