Bürgerinformationssystem

Auszug - Informationsvorlage zur Raumluftmessung in der Grundschule Hauptmannsgrün, Hauptstraße 55  

 
 
Öffentliche Sitzung des Gemeinderates
TOP: Ö 5 Beschluss:296/14
Gremium: Gemeinderat Heinsdorfergrund
Datum: Mo, 14.07.2014 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:05
Raum: Sitzungszimmer, Gemeinde Heinsdorfergrund
Ort: Gemeindeverwaltung Heinsdorfergrund
V/2014/0108/GIV Informationsvorlage zur Raumluftmessung in der Grundschule Hauptmannsgrün, Hauptstraße 55
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage HDG
Federführend:FB 2 Bau- und Stadtentwicklung   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Beratung liegt die Vorlage-Nr.: V/2014/0108/GIV zugrunde.

Die Bürgermeisterin übergibt das Wort an Herrn Lenk, vom gleichnamigen Sachverständigenbüro, welcher die Informationsvorlage ausführlich erläutert.

Anfragen der Gemeinderäte zur Gesundheitsgefährdung der Schüler und Lehrer, welche Räume betroffen sind und wie und wann die Sanierung der Fußden erfolgen soll.

Ausführungen von Herrn Hörning, Fachbereichsleiter Bauwesen, zum Thema und zum Zeitplan der Sanierungsmaßnahme. Es ist zu prüfen, ob die Sanierung durch Gefahr in Verzug beschleunigt werden kann.

Die Bürgermeisterin kündigt folgende Sofortmaßnahmen an:

  • Die Mittagsspeisung wurde bereits wieder in den Hort verlegt.
  • In den betroffenen Räumen findet kein Unterricht mehr statt.
  • Der Altbau wird vom Neubau durch eine Folie abgetrennt

 

 

Im Anschluss stellt das Architektenbüro Neumann Architekten BDA Plauen die ersten Ergebnisse der seit langen Jahren geplanten Sanierung der Grundschule vor Es wird auf die Defizite im Brandschutz, der Lärmbedingungen und der Barrierefreiheit eingegangen. Das Schulgebäude soll Multifunktional genutzt werden. Das Nutzungskonzept soll in den nächsten Tagen mit Vertretern aus den Vereinen, der Gemeinde und der Rektorin erarbeitet werden. Ende August sollen die kompletten Unterlagen zur Fördermittelbeantragung fertiggestellt sein.

 


Der Gemeinderat ermächtigt die Stadtverwaltung Reichenbach die Fachplaner zu beauftragen.

 

 


Abstimmungsergebnis

 

Gesetzliche Zahl der Gremiumsmitglieder:                                          12+Bgm.

Zahl der anwesenden Gremiumsmitglieder:                                          9

Davon stimmberechtigt:                                          9

Ja-Stimmen:                                          9

Nein-Stimmen:                                          keine

Stimmenthaltungen:                                          keine

Ungültige Stimmen:                                          keine