Bürgerinformationssystem

Auszug - Bericht des Stadtwehrleiters der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach, Herr Michael Mittag  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates
TOP: Ö 2
Gremium: Stadtrat
Datum: Mo, 05.12.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:30
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus Reichenbach
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Zu diesem Tagesordnungspunkt übergibt der Oberbürgermeister das Wort an den Stadtwehrleiter, Herrn Mittag.

 

Herr Mittag geht in seinen Ausführungen auf die derzeitige Situation der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach ein. Nach dem Umzug der drei Reichenbacher Wachen in die Zentrale Feuerwache wurden die Kameraden in zwei Züge aufgeteilt. An Hand eines Organigramms erklärt er die Struktur und die Zuständigkeiten innerhalb der Wehr. In Reichenbach sind derzeit 162 Einsatzkräfte zu verzeichnen. In den Ortsteilen, besonders im Ortsteil Friesen, gibt es Personalprobleme. Dort wird dringend Nachwuchs gesucht.

Weiterhin informiert er die Anwesenden, dass es in diesem Jahr bereits 212 Einsätze gab. Am Beispiel des Wohnungsbrandes in der Oststraße verdeutlicht er den mutigen und auch nicht immer ungefährlichen Einsatz der Kameraden.

Abschließend spricht der Stadtwehrleiter den schlechten Zustand von zweischfahrzeugen an, die bereits Anfang der 90er Jahre angeschafft wurden. Beide Fahrzeuge haben massive Rostschäden. Er hofft, dass im Jahr 2012 die Förderrichtlinie des Landes Sachsen in Kraft tritt und Reichenbach mit bedacht wird.

 

hrend des Berichts erscheint Herr Stadtrat Bursian, es sind somit 23 Stimmberechtigte anwesend.