Bürgerinformationssystem

Auszug - Beschluss über die Aufhebung des Gestaltungskonzeptes von Colorplan mbH Leipzig aus 2000 für das Teilgebiet 3 im Neubaugebiet West  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses
TOP: Ö 10 Beschluss:2011/06/T135
Gremium: Technischer Ausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 20.06.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:35
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus Reichenbach
V/2011/0440/TA Beschluss über die Aufhebung des Gestaltungskonzeptes von Colorplan mbH Leipzig aus 2000 für das Teilgebiet 3 im Neubaugebiet West
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage TA
Federführend:610 Stadtplanung   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Beratung liegen die Vorlage-Nr. V/2011/0440/TA vom 01.06.2011 sowie die dazugehörigen Anlagen zugrunde.

Zu diesem Tagesordnungspunkt begrüßt der Oberbürgermeister, Frau Schuldt  von der Wohnungsbaugesellschaft mbH Reichenbach und die Herren Leischner und  Knobloch vom Architekturbüro ahoch4 Zwickau.

Erläuterungen zur Beschlussvorlage gibt Herr Hörning.

Herr Stadtrat Sandner chte wissen, ob sich die Farbgestaltung nur auf das Teilgebiet 3 bezieht und warum nicht auf das gesamte Neubaugebiet. Herr Hörning bestätigt, dass die vorliegende Farbgestaltung sich vorerst nur auf das Teilgebiet 3 bezieht, da hier der derzeit höchste Umbaubedarf ansteht. Das Teilgebiet 3 weist einen hohen Anteil an unsaniertem Gebäudebestand auf und alle Blocks befinden sich im Eigentum der Wohnungsbaugesellschaft. Aufgrund der geplanten Vollwärmeschutzsanierung durch die Wohnungsbaugesellschaft wird die Plattenstruktur der Fassade von der angedachten Wärmedämmung überdeckt. Aus diesem Grund, wurde sich seitens des Eigentümersr eine geänderte Ausführung der Fassadengestaltung entschieden.

Nach diesen Ausführungen erfolgt die Abstimmung zum Punkt 1. des Beschlussvorschlages. 

Mit 8 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung wird der Aufhebung des ursprünglichen Gestaltungskonzeptes von Color-Plan zugestimmt.

Anschließend erteilt der Oberbürgermeister Herrn Leischner das Wort.

Nach der Vorstellung des Ingenieurbüros gibt Herr Leischner anhand von Bildmaterial ausführliche Erläuterungen zum Fassadengestaltungskonzept im Neubaugebiet West.

Die Anfragen vom Oberbürgermeister und der Stadträte Schaller, Jörg, Schaller, Birgit und Sandner werden von Herrn Leischner beantwortet. 

 

 

 


Beschluss-Nr.: 2011/06/T135:

Der Technische Ausschuss beschließt:

 

1.       ... das ursprüngliche Gestaltungskonzept von ColorPlan mbH Leipzig aus 1996 für das Neubaugebiet West, Teilgebiet 3 aufzuheben.

 

Abstimmungsergebnis

Gesetzliche Zahl der Gremiumsmitglieder:                                          9

Zahl der anwesenden Gremiumsmitglieder:                                          9                                         

Davon stimmberechtigt:                                                                                    9

Ja-Stimmen:                                                                                                  8

Nein-Stimmen:                                                                                                  keine

Stimmenthaltungen:                                                                                    1

Ungültige Stimmen:                                                                                    keine             

 

 

2.       ... das vorliegende Gestaltungskonzept des Architekturbüros ahoch4 Zwickau als künftige Grundlage für die Fassadengestaltung im Neubaugebiet West, Teilgebiet 3 festzulegen.

 

Abstimmungsergebnis

Gesetzliche Zahl der Gremiumsmitglieder:                                          9

Zahl der anwesenden Gremiumsmitglieder:                                          9                                         

Davon stimmberechtigt:                                                                                    9

Ja-Stimmen:                                                                                                  9

Nein-Stimmen:                                                                                                  keine

Stimmenthaltungen:                                                                                    keine

Ungültige Stimmen:                                                                                    keine             

 

 

Frau Schuldt  von der Wohnungsbaugesellschaft mbH Reichenbach und die Herren Leischner und  Knobloch vom Architekturbüro ahoch4 Zwickau verlassen nach diesem Tagesordnungspunkt den Sitzungsraum. .