Bürgerinformationssystem

Tagesordnung - Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates  

 
 
Bezeichnung: Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates
Gremium: Stadtrat
Datum: Mo, 06.10.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:50
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus Reichenbach

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1.1  
Eröffnung der Sitzung und Feststellung der ordnungsgemäß erfolgten Ladung    
Ö 1.2  
Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit    
Ö 1.3  
Übergabe der Tagesordnung an den Stadtrat    
Ö 1.4  
Festlegung der Unterzeichner der Niederschrift    
Ö 1.5  
Informationen der Verwaltung    
Ö 2  
Bürgerfragestunde    
Ö 3  
Bericht Schulleiter BSZ Reichenbach    
Ö 4  
Feststellung des Jahresabschlusses 2007, der Verwendung des Jahresgewinnes 2007 sowie der Entlastung des Betriebsleiters
IV/2008/1301/SR  
Ö 5  
Beschluss über die Bestätigung des fortgeschriebenen Regionalen Entwicklungskonzeptes für den Städteverbund "Nordöstliches Vogtland"
Enthält Anlagen
IV/2008/1319/SR  
Ö 6  
Antrag von Stadträten - Neues Wohnen in Reichenbach
IV/2008/1320/SR  
    VORLAGE
    Beschlussvorschlag:
Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt,

 

ein Konzept „Neues Wohnen in Reichenbach“ zur Ansiedlung junger Familien in der Innenstadt Reichenbachs zu entwickeln.

 

Ziel soll es sein, junge Familien für innerstädtisches Wohnen zu interessieren, sie zu informieren und bei der Umsetzung von Bauvorhaben zu unterstützen. Dabei soll die Idee umgesetzt werden, verfügbare Wohnungen, Häuser und Grundstücke zu geringen Preisen ausschließlich an Eigennutzer (Familien, Mehrgenerationen) zu verkaufen.

 

In diesem Zusammenhang ist zu prüfen, ob unsanierte Objekte im Eigentum der Kommune oder der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft, für die keine wirtschaftlichen Lösungen zur Instandsetzung/Modernisierung und Wiedervermietung vorhanden sind und kein Kaufinteresse Dritter besteht, dem Projekt „Neues Wohnen in Reichenbach“ zugeführt werden.

 

Weitere Eigentümer vergleichbarer Objekte sollen sich dem Projekt anschließen können.

 

Das Konzept soll verschiedenste Wohnformen (alleiniges Eigentum, genossenschaftliches Eigentum u.ä.) ermöglichen.

 

Erste Ergebnisse sind dem Stadtrat in der Sitzung Dezember 2008 vorzulegen.

 

   
    GREMIUM: Verwaltungsausschuss    DATUM: Mo, 15.09.2008    TOP: N 4
    STATUS DER SITZUNG: nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen    BESCHLUSS: 2008/06/V309   
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    GREMIUM: Stadtrat    DATUM: Mo, 06.10.2008    TOP: Ö 6
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: geändert beschlossen    BESCHLUSS: 2008/08/IV/510   
    Beschluss-Nr

Beschluss-Nr.: 2008/08/IV/510

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt,

 

ein Konzept „Neues Wohnen in Reichenbach“ zur Ansiedlung junger Familien in der Innenstadt Reichenbachs zu entwickeln.

 

Ziel soll es sein, junge Familien für innerstädtisches Wohnen zu interessieren, sie zu informieren und bei der Umsetzung von Bauvorhaben zu unterstützen. Dabei soll die Idee umgesetzt werden, verfügbare Wohnungen, Häuser und Grundstücke zu geringen Preisen ausschließlich an Eigennutzer (Familien, Mehrgenerationen) zu verkaufen.

 

In diesem Zusammenhang ist zu prüfen, ob unsanierte Objekte im Eigentum der Kommune oder der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft, für die keine wirtschaftlichen Lösungen zur Instandsetzung/Modernisierung und Wiedervermietung vorhanden sind und kein Kaufinteresse Dritter besteht, dem Projekt „Neues Wohnen in Reichenbach“ zugeführt werden.

 

Weitere Eigentümer vergleichbarer Objekte sollen sich dem Projekt anschließen können.

 

Das Konzept soll verschiedenste Wohnformen (alleiniges Eigentum, genossenschaftliches Eigentum u.ä.) ermöglichen.

 

Erste Ergebnisse sind durch die zu bildende Arbeitsgruppe vorzubereiten und dem Stadtrat zeitnah vorzulegen.

Zur Arbeitsgruppe gehören ein Mitglied aus jeder Fraktion - so diese es wünschen -,  Herr Hörning als Einladender, sowie je ein Vertreter der Wohnungsbaugesellschaft und des Sanierungsträgers.

 

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis

 

Gesetzliche Zahl der Gremiumsmitglieder:                       27

Zahl der anwesenden Gremiumsmitglieder:                       22

Davon stimmberechtigt:                                                  22

Ja-Stimmen:                                                                  22

Nein-Stimmen:                                                               keine

Stimmenthaltungen:                                                       keine

Ungültige Stimmen:                                                        keine

 

Ö 7  
Vergabe Deckenbauprogramm "Sonnenwinkel" OT Brunn
IV/2008/1322/SR  
Ö 8  
Sicherung der Zuführung in den Vermögenshaushalt für das Haushaltsjahr 2008
IV/2008/1308/SR  
Ö 9  
Beschluss zum Verkauf des Flurstücks 62/2 der Gemarkung Friesen (Siedlung 14, ehemaliger Kindergarten Friesen)
Enthält Anlagen
IV/2008/1317/SR