Bürgerinformationssystem

Tagesordnung - Öffentliche Sitzung des Gemeinderates  

 
 
Bezeichnung: Öffentliche Sitzung des Gemeinderates
Gremium: Gemeinderat Heinsdorfergrund
Datum: Mo, 23.01.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:15 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Rollbockklause, Gemeinde Heinsdorfergrund
Ort: Rollbockklause

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1.1  
Eröffnung der Sitzung und Feststellung der ordnungsgemäß erfolgten Ladung    
Ö 1.2  
Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit    
Ö 1.3  
Übergabe der Tagesordnung an den Gemeinderat    
Ö 1.4  
Benennung von 2 Gemeinderäten zur Unterzeichnung der Niederschrift    
Ö 1.5  
Kontrolle der Richtigkeit und Vollständigkeit der Niederschrift über die vorangegangene Sitzung    
Ö 1.6  
Informationen    
Ö 2  
Bürgerfragestunde    
Ö 3  
Vorstellung Visualisierung Windkraft östlich von Hauptmannsgrün    
Ö 4  
Beschluss zur Bauweise der Grundschule Hauptmannsgrün
Enthält Anlagen
VI/2017/0163/HDGGR  
    VORLAGE
   
Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Gemeinderat beschließt den Ersatzneubau Grundschule in Massivbauweise aus Ziegelmauerwerk/Betonbauweise oder in Holzbauweise zu errichten.

 

  1. Eine Kostenobergrenze ist unter Maßgabe des Planungsbüros Neumann zu fixieren.
  2. Es wird eine Arbeitsgruppe gebildet. Die Arbeitsgruppe besteht aus Mitgliedern des Gemeinderates, der Stadtverwaltung und der Schulleitung. Die Zusammensetzung wird vom Gemeinderat beschlossen. Die Arbeitsgruppe soll mitwirken bei:
  1. Der Gestaltung
  2. Bei der Materialwahl
  3. Ausstattung und Abstimmung bei den Anforderungen der Nutzung.

   3.Ein Gründach mit Innenentwässerung kommt nicht in Frage, dafür ein Pultdach mit mindestens  

30     m Dachüberstand. Alternativ ist ein belüftetes Kaltdach oder ein Kiesflachdach möglich.

    4.Es ist zu prüfen, ob zur Sicherung einer optimalen Planung und unter Einbeziehung der

         praktischen Erfahrungen, das Architektenbüro BVS, auf der Grundlage eines Beratervertrages,

         in die Vorbereitung des Bauvorhabens einbezogen werden soll.

   5.Bei einer Holzbauweise sind Raumbücher mit exakter Nutzerabstimmung zu erstellen.

     6 .Der Planentwurf ist dem Gemeinderat vorzustellen.

 

   
    GREMIUM: Gemeinderat Heinsdorfergrund     DATUM: Mo, 23.01.2017    STATUS: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSS: 117/17   
   

Der Gemeinderat beschließt den Ersatzneubau Grundschule in Holzbauweise zu errichten.

 

  1. Eine Kostenobergrenze ist unter Maßgabe des Planungsbüros Neumann zu fixieren.
  2. Es wird eine Arbeitsgruppe gebildet. Die Arbeitsgruppe besteht aus Mitgliedern des Gemeinderates, der Stadtverwaltung und der Schulleitung. Die Zusammensetzung wird vom Gemeinderat beschlossen. Die Arbeitsgruppe soll mitwirken bei:
  1. Der Gestaltung
  2. Bei der Materialwahl
  3. Ausstattung und Abstimmung bei den Anforderungen der Nutzung.

   3.Ein Gründach mit Innenentwässerung kommt nicht in Frage, dafür ein Pultdach mit

       mindestens  

30     cm Dachüberstand. Alternativ ist ein belüftetes Kaltdach oder ein Kiesflachdach möglich.

    4.Es ist zu prüfen, ob zur Sicherung einer optimalen Planung und unter Einbeziehung der

         praktischen Erfahrungen, das Architektenbüro BVS, auf der Grundlage eines

         Beratervertrages, 

         in die Vorbereitung des Bauvorhabens einbezogen werden soll.

   5.Bei einer Holzbauweise sind Raumbücher mit exakter Nutzerabstimmung zu erstellen.

     6 .Der Planentwurf ist dem Gemeinderat vorzustellen.

 

 

Abstimmungsergebnis

 

Gesetzliche Zahl der Gremiumsmitglieder:12+Bgm.

Zahl der anwesenden Gremiumsmitglieder:11

Davon stimmberechtigt:11

Ja-Stimmen:7

Nein-Stimmen:3

Stimmenthaltungen:1

Ungültige Stimmen:keine

 

Ö 5  
Beschluss zur Annahme von Spenden
VI/2017/0161/HDGGR  
Ö 6  
Beschlussfassung zur Bauvoranfrage von Herrn Halbhuber zur Errichtung eines Einfamilienhauses im OT Unterheinsdorf
Enthält Anlagen
VI/2017/0162/HDGGR